"Der Hund ist

ein Begleiter,

der uns daran erinnert,

jeden Augenblick zu genießen."

Marla Lennard

Mitch 12.12.2013 bis 01.04.2016

Warum wir züchten möchten?

Die Antwort auf diese Frage und somit der Beweggrund für unsere Zucht ist leider ein sehr trauriger...

Ich, Meikel Grümmer, bin zwar mit Hunden im nahen Umfeld aufgewachsen doch zu Hause durfte keine Fellnase einziehen.

Allerdings stand für mich schon früh fest, dass im eigenen Zuhause Pfoten über den Boden tapsen werden.

Der Ursprung

Meinen ersten Kontakt mit einem "Conti", namens Shaggy, hatte ich über einen Freund im Jahr 2011.

Diese besondere Art der Bulldogge hat mich direkt in ihren Bann gezogen und es war klar, für mich wird definitiv nur eine Continental Bulldogge in Frage kommen.

So zog im März 2014 der kleine Mitch ein und schon im Juni 2015 die "Conti Dame" Malou.

 

Mitch 12.12.2013 bis 01.04.2016

Der Auslöser

Leider hielt die Freude über die beiden noch nicht einmal ein Jahr.

Mitch erkrankte Ende März 2016 ganz plötzlich...

Epilepsie-artige Krampfanfälle zeigten sich als Symptome. Es war grauenvoll Mitch in diesem Zustand nicht helfen zu können.

Sofort machten wir uns auf den Weg in eine Tierklinik, um seinen Symptomen auf den Grund zu gehen.

Das erschreckende Ergebnis war eine Wucherung im Gehirn...

Mitch wurde am 01.04.2016 eingeschläfert.

Malou wurde ein "Trennungskind", aus meiner vorherigen Partnerschaft, kommt uns aber öfter mal auf einen Spaziergang durch den Wald besuchen.

Das traurige Erlebnis mit der Erkrankung von Mitch hat mich zu dem Entschluss geführt selber Continental Bulldoggen züchten zu wollen.

© 2020 Grümmer's. Erstellt mit Wix.com